Gefahrgutbeauftragte – Fortbildung ADR/RID 2 Tage 1264

Schulungsziel: 

Der Gefahrgutbeauftragte berät die Geschäftsleitung, überwacht, und schult alle Mitarbeiter in Unternehmen, welche am Transport und dem Umschlag von gefährlichen Gütern beteiligt sind.

Lehrgangsabschlluss: IHK Prüfung

Lehrgangsinhalt:  Theorie

  • Allgemeine Vorschriften
  • Aufgaben des Gefahrgutbeauftragten
  • Nationale und zivilrechtliche Haftung
  • Sonstige Vorschriften, Gefahreigenschaften
  • Klassifizierung, Verpackungsvorschriften
  • Großpackmittel, Container, Tankfahrzeuge, Tankcontainer
  • Kennzeichnung, Verantwortlichkeiten, Sanktionen
  • Beförderung, Begleitpapiere, Richtlinien, Ausnahme-verordnung
  • Prüfungsvorbereitung

Lehrgangsgebühren: 467,00 € Mwst. befreit (2 Tage) (inkl. ADR/RID)

Prüfungsgebühren: zzgl. Prüfungsgebühr der jeweiligen IHK

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 30.03.2020
Termin-Ende 31.03.2020
Ort Cottbus